Zweite Welle von COVID-19: Hinweis auf Infosendung zu Hygiene im öffentlichen Raum

Die zweite Welle von COVID-19 rollt an. Trotzdem haben wir nach den vielen Wochen zuhause mehr denn je das Bedürfnis unsere Freizeit draußen und unter Menschen zu verbringen. Doch wie steht es um die Hygiene im öffentlichen Raum? Dieser Frage geht die ARD in der Sendung “W wie Wissen” nach. Ich war als Hygieneexpertin dabei und gebe Antworten: https://www.daserste.de/information/wissen-kultur/w-wie-wissen/videos/toilette-video-100.html

Neue Gesetzesregelung

Die LMIDV löst die VorlLMIEV ab.

Lebensmittelinformation-Durchführungsverordnung -LMIDV/ Geltung ab 13.07.2017

Als nationale Umsetzung zu den Vorgaben der LMIV werden Kennzeichnungsvorgaben für Lebensmittel beschrieben. Dabei wird auch auf lose Waren, oder lose Waren in Selbstbedienung eingegangen.

Trockene Bodenreinigung- staubbindendes Wischen

Um Staub und mögliche Allergene entsprechend von Flächen zu entfernen, sind Systeme zur trockenen Bodenreinigung empfehlenswert. Staubbindendes Wischen bindet lose aufliegenden Schmutz durch arbeiten mit statischen Fasern (z.B. Acryl), nebelfeuchten Mikrofaserbezügen, oder imprägnierten Vliestüchern (Klebevlies, ölimprägnierte Vliestücher), ohne den Staub aufzuwirbeln. Besonders der aufliegende Feinstaub und Haare werden sehr gut entfernt.